Eggäsli-Zunft Fützen e.V.

Bilderarchiv prall gefüllt

Eine tolle Fastnachtszeit geht nun langsam vorbei. Viele tolle gemeinsame Stunden haben wir erlebt. Nun ist auch unser Bilderarchiv 2019 mit tollen Impressionen gefüllt. Angefangen beim letzten Narrentreffen in Duchtlingen, bei bestem Kaiserwetter. In Fützen ging es dann am Schmutzigen Dunschdig richtig zur Sache. Zuerst wurde der Ortsvorsteher abgesetzt und später die Schüler befreit. Auch der Narrenbaum wurde bei strahlend blauen Himmel von der Feuerwehr gestellt.

Am Abend zog dann der Hemdglonkerumzug durch das Dorf. Im anschließenden Hemdglonkerball zauberte der Narrensamen ein tolles Programm auf die Bühne. Am Samstag fand wie üblich der große Programmabend statt. Mit vollbesetzter Halle und über drei Stunden Programm war auch das wieder ein voller Erfolg.

Am Sonntag waren wir dann jeweils mit einer Eggäsli-Abordnung in Blumberg und in Grimmelshofen unterwegs.

Am Rosenmontag zog dann der kleine Rosenmontagsumzug durch Fützen. Das Wetter hat bei uns zum Glück noch mitgespielt. Auch diesmal war in der Halle jeder Platz belegt und die Tänzer und Tänzerinnen hatten auf der Bühne viel Spaß. Am Abend fand der Männertanzwettbewerb zum 20. mal statt. Die Hallte platzte beinahe aus ihren Nähten. Fünf Tanzgruppen und vier Guggenmusiken brachten die Halle zum brodeln. In diesem Jahr konnte sich die Tanzgruppe Horst aus Waldhaus den Titel wieder zurückerobern. Alle feierten friedlich zusammen!

Am Fasnet-Dienstag ging es dem Narrenbaum dann an den Kragen. Pünktlich um 13:33 Uhr wurde dieser gefällt. Anschließend machte dann der Narrensamen bei der Kinderfastnacht die Halle unsicher.

Den Abschluss machen wir dann am Alt-Fasnet-Sunntig auf dem Bielwasen mit dem Fasnetfeuer und dem traditionellen Scheibenschlagen. Das Aufschichten beginnt um 14 Uhr. Für das leibliche Wohl ist während des ganzen Nachmittags gesorgt. Um 18:30 Uhr wird der Fasnet-Funken dann entzündet und die Scheiben ins Tal geschleudert.