Eggäsli-Zunft Fützen e.V.

Narrenbaum 2016

Nachdem im Jahr 2015 beinahe zu viel Schnee lag um den Narrenbaum sicher aus dem Hohwald zu hohlen, so fehlte er dieses Jahr ganz.

Gleich mit zwei Traktoren ausgestattet fuhren die Männer der Eggäsli traditionell am Samstag vor Fasnet in den Hohwald und suchten nach einem schönen Narrenbaum. Dieser war bald gefunden und fachmännisch gefällt. Erst als er auf dem Nachläufer lag zeigte sich das ein paar Äste fehlten, was der Schönheit des Baumes aber keinen Abbruch tat. So wurde beschlossen den Baum aus dem Wald hinaus zu fahren und dort das verdiente Bier zu geniessen.

So schnell wie der Baum gefällt und verladen war, so lange musste dann gesucht werden bis alle wieder zusammen waren. Denn als alle anderen am Baum ankamen, fehlte jede Spur vom Traktorfahrer. Allgemein wurde angenommen er sei trotz andersweitiger Abmachung an die Jagdhütte gefahren. Also alle wieder eingestiegen und ab an die Jagdhütte, wo der Traktorfahrer aber auch nicht war. Zu hören war er jedoch und so wurde Sebi losgeschickt ihn zu suchen.

Letztendlich fanden sich doch noch alle an der Jagdhütte zusammen und kamen zu ihrem Durstlöscher.