Eggäsli-Zunft Fützen e.V.

Örtliche Fastnacht

Sieger der 19. Auflage des Männertanzwettbewerbs sind die Kreisverkehrhexen aus Fützen / Grimmelshofen. Mit nur einem Punkt Vorsprung holten sie sich knapp den Sieg 2018. Ein großes Kompliment auch an alle weiteren Tanzgruppen. Die Tanzgruppe Horst aus Waldhaus, Biberjohli aus Watterdingen, Stampgi Geischt aus Nöggenschwiel und die eigene Ranzengarde sorgten…

Weiterlesen

Der Narrenfahrplan für die kommende Fasnet steht bereits. Hier sind alle Termine ab dem Schmutzige Dunschtig aufglistet. Alle Umzüge und Veranstaltungen davor sind in diesem Beitrag oder unter Termine zu finden. 08.02.2018 Schmutziger Dunschtig Morgens Schülerbefreiung und Absetzung des Ortsvorstehers. 14:33 Uhr Aufstellen des Narrenbaums, anschließend Bewirtung am Vereinsheim. 19:11 Uhr…

Weiterlesen

Auch wenn der 11.11. vom rheinischen Karneval übernommen wurde, eröffneten wir die Fasnet-Saison am letzten Samstag. Am Narrenbrunnen im Brusel versammelten sich viele Eggäsli um mit Narrenvater Stefan die Fasnet einzuläuten. Bis zum Fasnet-Dienstag um 23:59 Uhr darf jetzt das Fasnetlied wieder gesungen werden. Neuaufnahmen gab es in diesem Jahr…

Weiterlesen

23.02.2017 Schmutziger Dunschtig Morgens: Schülerbefreiung und Absetzung des Ortsvorstehers. 14:33 Uhr: Aufstellen des Narrenbaums, anschließend Bewirtung am Vereinsheim. 19:11 Uhr: Hemdglonker-Umzug für Jung und Alt. anschl.: Hemdglonkerball in der Buchberghalle mit diversen Programmeinlagen des Narrensamens und musikalischer Unterhaltung mit den „RANDENMUSIKANTEN“ Weizenbierstand und Barbetrieb! 25.02.2017 Fasnet Samschtig 20:11 Uhr: Programmabend…

Weiterlesen

Eines der vielen Highlights der Fützener Fasnet ist der Programmabend am Samstag. Die Halle war wieder einmal restlos ausverkauft und das Programm war wieder einmal gespickt mit vielen Höhepunkten. Den Anfang macht traditionell die Fützener Garde. Zusammen mit dem Narrenvater marschierten die jungen Damen in die Halle. In diesem Jahr…

Weiterlesen

Den Berg hoch zum Narrenvater … Wie jedes Jahr ging es früh morgens zum Narrenvater den Berg hinauf, denn Stefan der Erste vom Homberg hatte zum Sektfrühstück geladen. Viele Eggäsli folgten dem Ruf des Narrenvaters und als Alle beisammen waren ging es auf zur Metzgerei Gut, um sich für den…

Weiterlesen