Eggäsli-Zunft Fützen e.V.

Wissenswerte Fakten

Nachfolgend sind kurze, prägnante und vor allem interessante Informationen über das Eggäsli aufgelistet. Diese wissenswerte Fakten können z.B. bei der Vorstellung unseres Vereins während eines Narrentreffens verwendet werden.

  • Das Eggäsli wurde im Jahre 1973 geboren. Der Elferrat besteht allerdings schon seit dem 11.11.1968.
  • Eggäsli ist ein schweizerdeutsches Wort für Eidechse – diese wiederum kommen an der Gebirgskette Randen vor.
  • Im Jahre 2000 wurde das neue Häs vorgestellt – das Eggäsli 2000, welches komplett in Eigenleistung hergestellt wird.
  • Pro Häs werden ca. 6000 Fleckle aus Filz in 6 verschiedenen Farbabstufungen und 4 unterschiedlichen Größen benötigt. Die Hauptfarben sind rot, grün und gelb.
  • Der Schwanz eines Eggäsli hat eine Länge von 1,80 m.
  • Narrenvater Stefan Schmid ist seit 2010 im Amt.
  • Der Verein hat über 100 aktive Mitglieder (davon etwa 30 Kinder-Eggäsli und 13 Zunfträte).
  • Narrenruf: Eggäsli – Narro